Trödelmarkt // Vintage markets

Wir ihr bereits in meinem Artikel “Sustainable Shopping” gelesen habt, bin ich für nachhaltige Mode und dafür, nicht alles nach einer Saison auszusortieren oder wegzuwerfen.

Ja Mode verändert sich stetig und jede Saison gibt es neue Teile die man unbedingt haben muss. Komplett freisprechen davon kann sich wohl keiner, aber man muss nicht jeden Trend mitmachen und man muss nicht immer brandneue Kleidung kaufen. Ich habe für mich entdeckt, dass ich oft richtig tolle Teile auf Flohmärkten oder in Second Hand Shops finde. Ich selbst versuche auch alle drei Monate auf so einem Markt meine aussortieren Teile zu verkaufen, einfach weil ich sie zu schade finde, zum wegwerfen. Klar könnte ich sie auch an das Rote Kreuz spenden oder bei H&M abgeben, aber diese Märkte haben ein ganz eigenes Feeling.

Oftmals sind sie mit einigen Foodtrucks untermalt und live Bands spielen dort. Es ist wie ein kleines Event und das finde ich so schön daran. Warum also zu Hause rumhängen, wenn man etwas erleben kann und vielleicht ein kleines Schmuckstück entdeckt?

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Anbietern, ob es nun ein Weiberkram Flohmarkt ist, oder ein Nachtflohmarkt, ein DIY Market zur Weihnachtszeit oder ein ganz typischer Flohmarkt für Ramsch. Für jeden Geschmack ist eine Gelegenheit dabei und lustig ist es allemal.

Daher lege ich euch ans Herz – schmeißt nicht alles weg, andere freuen sich über die Teile oder suchen genau dieses Shirt, dass ihr eigentlich weggeben wolltet. Schnappt euch eine Freundin und macht einfach bei einem Markt mit. Habt Spaß, verkauft eure Klamotten oder DIY Sachen und macht was schönes mit dem Erlös.

Wenn ihr Lust bekommen habt, hier sind die nächsten Märkte und Termine:

Nachtkonsum

DIY Market

Maedelsflohmarkt

Weiberkram 

 

As you might have read in my blogpost “Sustainable Shopping” , I am more a person of sustainable shopping and fashion and don’t think you have to change your clothing every season or throw them away. 

Yes, fashion is on the fast lane and changing constantly and every season there will be pieces you must have. I am sure we cannot fully get around that and nobody is not guilty of that but you don’t have to comply with every new trend and you don’t have to buy brand new stuff. For me I believe that browsing through vintage and flea markets and second shops you can always find stunning pieces there too. I also visit these markets and sell my stuff there, because I don’t like throwing away stuff. I can also donate it to the Red Cross or H&M but it’s also like a little event to be on these markets. 

Usually they are alongside with food trucks and live bands are playing and the atmosphere is really nice. Why should you stay at home and be bored if you can visit one of these markets and sell some stuff or even fing things, you have been looking for a while?

Nowadays there is a huge selection of events like Weiberkram flea market, Nachtkonsum, or a handmade market around christmas time. Something for everyone and having fun guaranteed. 

 

So I ask you to not throw your stuff away but rather grab your friend and sell it on a vintage market. Have fun, sell your clothes or DIY stuff and do something nice with the earnings. 

If you agree, here is a selection of flea markets for you: 

 

Nachtkonsum

DIY Market

Maedelsflohmarkt

Weiberkram 

 

 

 

 

2 Comments

  1. hydrogenperoxid

    Ich verstehe Leute nicht, die Sachen wegwerfen nur weil sie aus der Mode gekommen sind. Ich habe so viele Trendteile von vor 4 Jahren und trage sie immernoch total gerne. Sie gefallen mir ja auch, warum sich also strikt alles von der Mode vorschreiben lassen.
    So eine Verschwendung kann ich echt nicht nachvollziehen. So einen Flohmarkt muss ich auch mal besuchen, mal sehen ob es so etwas bei uns gibt 🙂 Bisher war ich nur auf normalen Märkten mit Kleinkram und Klimbim

    Viele liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    1. Malia Keana

      Hallo Anni,

      ja ich sehe das genauso wie du, ich finde es total schade immer nur mit den Trend zu gehen, sich das vorgeben zu lassen und sich nicht selbst mal kreativ zu betätigen und inspirieren zu lassen. Mode ist doch so vielseitig, da kann man so viel probieren und sich austoben.
      Den Weiberkram Trödel kann ich wirklich empfehlen, der ist super gut und mit viel Liebe gemacht.
      Hab noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße
      Malia

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s