Kissa Tea – Matcha Love

*Werbung in Zusammenarbeit mit Kissa*


Ich bin ein absoluter Matcha Tee Fan, schon seitdem ich denken kann.

Damals hatte ich einen Artikel in einer Frauenzeitschrift meiner Mutter über den Wundertee gelesen und kann einfach nicht meine Finger davon lassen. Ich liebe Matcha.

Früher war es sehr schwer, wirklich guten Matcha zu bekommen, da noch nicht viele Leute ihn getrunken haben, heute ist das ja Gott sei Dank einfacher geworden.

Und ich hatte das Vergnügen den Matcha von Kissa probieren zu dürfen. Und zwar die Sorte “Focus”. Kissa bietet im Online-Store verschiedene Sorten Matcha an und auch Matcha zum Kochen. Ich mische immer gerne mal Matcha Pulver in Pancakes oder Quarkschmarrn, einfach weil ich das gerne mag. Der Matcha von Kissa ist auf jeden Fall ein sehr hochwertiges Pulver. Der Typ Focus enthält Koffein und L-Theanin und ist somit der Kickstarter für einen produktiven Tag.

Ihr könnt euch euren Matcha mit Wasser oder Milch zubereiten. Ich persönlich habe oft Mandel oder Sojamilch für meinen Matcha genommen, da ich Matcha Latte immer gerne trinke. Wichtig dabei ist, dass ihr den Matcha gut verrührt (vorzugsweise mit einem Bambusbesen) und den Matcha vorher durch ein Sieb gebt. Dann wird euer Matcha Tee/Matcha Latte ganz besonders cremig und lecker.

Der Kissa Matcha stammt aus Japan und ist 100% bio und nachhaltig. Das Design der Verpackung ist auch nochmal ein Hingucker, finde ich. Selten habe ich so schöne Teedosen gesehen, sehr modern und doch so ein traditionelles Produkt.

Mein Tipp für euch: Matcha Eis

1 Becher Naturjoghurt (es geht auch Sojajoghurt oder Fruchtjoghurt, dann könnt ihr euch die zusätzlichen Beeren sparen)

3-4 Löffel Matcha Pulver

Himbeeren oder Heidelbeeren (es geht natürlich auch anderes Obst)

etwas Honig

Alles gut verrühren und dann in Eisformen in das Eisfach für ein paar Std. legen.

Was habt ihr für Rezepte mit Matcha? Ich freue mich gerne über neue Ideen und Inspiration.

kissateamaliakeanamatcha
Kissa Matcha Malia Keana

*Sponsored Post in collaboration with Kissa*


I am a matcha addict since I can think. 

I had found an article in a magazine, when matcha was not even popular and my love story continues till today. 

Today it is much more easier to get good and quality matcha powder, because it has become so popular. Earlier it was kind of a mission. 

And since I love matcha so much I was very excited to be able to try Kissa Matcha. I was able to test their Matcha  “Focus”. Kissa offers very different sorts of matcha in their online shop and even matcha powder for cooking. I love mixing my food with matcha, too. Its great to be added to pancakes or smoothies. The Kissa matcha powder is high quality and in my particular sort Focus it was high in coffeine and L-theanine. A true kick-start for the day. 

You can prepare your matcha either with water or milk (any kind of milk). I personally love to use soy or almond milk, because I love matcha latte. It is important though to stir the matcha powder very well into the water or milk (it is also good to use a bamboo broom) and to squeeze that matcha powder through a sieve. Then your matcha will be very creamy and yummy. 

 

Kissa matcha is originally from Japan and 100 % organic and sustainable. The design of the packing is also very nice. I love it, it’s an eyecatcher. It is a very traditional product with a modern, fancy touch. 

My recipe for you: Matcha Ice Cream 

1 natural yoghurt (you can also use soy yoghourt or fruit yoghurt)

3-4 spoons matcha powder 

Rasberries or blueberries (of course it works well with any other fruits too)

a bit honey 

Mix it all very well, put it in your form and let it freeze for a couple of hours. 

What matcha recipes do you have?

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s