WHAPOW – WhaWhat?!

*Werbung in Zusammenarbeit mit Whapow*


Spirulina und Chlorella – nein das sind keine lustigen Insektennamen, sondern Algen, die sich erfreulicherweise sehr beliebt gemacht haben in diesem Jahr. Warum? Weil es einfach gesund ist. Leider sehen sie in ihrem normalen Zustand nicht so appetitlich aus und riechen auch etwas streng (nach Alge halt).

Ein Produkt, das den Vorteil von Spirulina für sich erkannt hat und darauf einen superleckeren Greenergizer (ähnlich Smoothie oder Eis) gezaubert hat ist Whapow.

Whapow nutzt die Vorteile der Spirulina und hat einen Snack oder eine kleine Erfrischung in der Form der Greenergizer geschaffen. Sie kommen in zwei Flavours: Banane-Rohkakao und Passionfruit-Mango. Und wenn euch das super coole Design nicht überzeugt, dann vielleicht folgende Punkte:

  • Mikroalgen sind sehr nährstoff- und proteinreich
  • Nachhaltige Produktion (keine Bodenverschmutzung, keine Abholzung, keine Gewässerverschmutzung sondern ohne Agrarflächen)
  • Für 1kg Spirulina werden nur 15l Wasser benötigt, welches wiederverwendet werden kann. Im Vergleich: 1kg Mais braucht ca. 1000l Wasser, 1kg Fleisch mehrere tausend

Mit Whapow isst man ausschließlich natürliche Zutaten ohne Zuckerzusatz, ohne Farb-, Zusatz-, und Konservierungsstoffe, nicht einmal pasteurisiert, homogenisiert oder stabilisiert. Nur ganze Zutaten, reif geerntet und sofort gefroren.
100% natürliche, pure Energie, roh und vegan mit u.a. Cholesterin-freien Protein, Vitaminen, Mineralien, essentiellen Aminosäuren, Fettsäuren (u.a. Omega-3 und Omega-6) und starken Antioxidantien.

Ich nutze Whapow als Smoothie Bowl mit Heidelbeeren und weiteren Zutaten oder als kleinen Eis Snack zwischendurch. Ich habe es auch schon mit Haselnussmilch und Erdbeeren als Smoothie getrunken und bisher gab es nicht eine Kombi, die nicht geschmeckt hätte.

Probiert es aus und überzeugt euch selbst und vor allem tut euch selbst mal etwas Gutes.

*Sponsored post in collaboration with Whapower*


Spirulina und Chlorella – no these are not funny names for insects but rather algae, which have become very popular within the last years. Why? Because they are healthy. Unfortunately they don’t look very delicious and don’t smell very good (like seawead). 

A product that uses all great parts of spiraling and made a greenergizer out of it (like a smoothie) is Whapower. 

Whapower created a snack or refreshment in form of a greenergizer. They come in two flavors: banana-raw cacao and passionfruit-mango. And here are some additional facts for you: 

  • Mikroalgae are rich in minerals and protein 
  • Sustainable production without soil pollution, water pollution or use of agricultural land 
  • For 1kg Spirulina we only have to use 15l water, which can be reused. Just for comparison: 1kg corn needs 1000l water and 1kg even thousands of liters of water

If you are easting Whapower you are only consuming natural ingredients, without additional sugar or preservatives, not even pasteurised, homogenised or stabilized. Only real organic ingredients. 100% natural and pure energy, raw and vegan. cholesterol free, proteins, vitamins, minerals, antioxidants and Omega-3 and Omega-6.

I use Whapower for smoothie bowls with berries or as a snack. I also used it as smoothie in combination with hazelnut milk and strawberries and I have to say that there are endless ways to combine it and they all taste great. 

Try it yourself and let me know what you think. 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s